Belle Teil 2


Hallo,
eure Belle ist wieder da.
Wie ich euch ja versprochen hatte, erzähle ich euch den zweiten Teil meiner Geschichte.

Meine Mama und ich haben einen kleinen Ausflug an unseren Angelteich in Kaodina gemacht.
Sie meinte, dass es an der Zeit wäre etwas mehr von der Gegend zusehen.
Es war dort wunderschön, das könnt ihr mir glauben, sogar einen Hirsch haben wir unterwegs gesehen.

Aber ich wollte euch ja von dem erzählen was uns passiert ist. Naja ich hätte vielleicht eher sagen sollen es war mehr ein Erlebnis als ein Abenteuer, aber ich fand es unheimlich aufregend.

Es wurde dunkel am Angelteich, wir sahen Wildpferde und ein Einhorn, ja ihr hört richtig, es sah genauso aus wie Mama. Es hatte die gleiche Farbe. Mama und die Einhorndame, sie hieß Grace, verstanden sich auf Anhieb prima.

Leider war ich so geschafft, das ich nicht mal alles mitbekam. Ich legte mich einfach in Mamas Nähe und döste glatt ein.

Mama und Grace haben zusammen gefressen, sich beschnuppert und unterhielten sich.

Keiner hatte damit gerechnet, dass es tatsächlich noch ein weiteres Einhorn in der Wildbahn gab, das war vielleicht ein Erlebnis.

Lange konnten wir aber leider nicht bleiben, denn ich hatte an diesem Tag Geburtstag und den wollten wir natürlich noch ein wenig feiern.

So sehe ich jetzt aus, schaut mal. Mama und ich machen immer noch tolle Ausflüge, sogar ans Meer, da war ich letzens sogar fast alleine, denn meine Mama hat sich dann auch dorthin teleportiert und Papa kam auch noch.

Was für ein Ausblick, einfach herrlich.

Einen Schluck Salzwasser gönnte ich mir einfach mal.

Es war herrlich hier an der See.

Hier mit Mama und Papa, wie ich ja schon sagte.

Und stellt euch mal vor, jetzt wo ich groß bin, kann ich sogar teleportieren und segenen wie meine Mama es kann.
Ich bin ein echtes Einhorn geworden.

Der Sonnenuntergang war herrrlich und der Tag ging langsam zuende.

Vielleicht hört man sich ja mal wieder und sollte ich was erleben, erzähle ich es euch.

Eure Belle

4 Kommentare

    1. Vielen Dank Xenia, :10:
      ich weiß leider noch nicht ob ich eine Fortsetzung schreibe, mal schauen. Habe aber noch einiges vor mit Belle, mal sehen, was sich ergibt. :01:

    1. Danke liebe Melli, leider weiß ich noch nicht, ob es weiter geht, mal sehen wie ich es zeitlich schaffe. :19: Ich freue mich riesig das dir meine Belle gefällt. :10: :09:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.