Belle


Hallo, mein Name ist Belle und ich bin etwas ganz besonderes.
Nein, ich bin nicht eingebildet. Es ist wirklich so.
Warum wollt ihr wissen ?
Nun ja – ich bin ein Einhorn. Um genau zu sein, das erste Einhorn was hier in Kaodina in einer Zucht geboren wurde.

Ich bin die Attraktion der Nachbarschaft.
Selbst die Paparazzi stehen bei uns vor der Tür.

Hier werde ich sogar gefüttert, manche sind ganz verrückt danach mir das Fläschchen zugeben. Mich stört es nicht, wenigstens werde ich satt.

Egal was Karie und ich machen, immer sind sie dabei, die Paparazzis.

Stiefelchen, meine Mama war ein wildes Einhorn und Karie, mein Frauchen hatte sich mit ihr angefreundet.
Das war aber gar nicht so einfach, denn Einhörner sind ja sehr scheu und außerdem musste Karie beweisen, das sie gut mit Tieren umgehen kann ehe meine Mama es ihr erlaubte sie in ihre Familie aufzunehmen.

Doch Karie war hartnäckig und so wurde meine Mama ein Teil von Karie´s Familie.
Und damit Mama nicht so allein war, holte Karie kurzer Hand noch Rocket.
Oh, Rocket ist übrigens mein Papa.

Mein Bester Freund heißt Erbse und ist ein Hund, aber mit Emil dem Hauskater bin ich auch befreundet.

Ja wir alle leben unter einem Dach.

Ich habe auch einen großen Bruder. Oft und lange führten wir intensive Gespräche.

Er ist ein normales Pferd und heißt Eclipse, aber er wohnt leider nicht mehr bei uns.
Wie ihr euch denken könnt ist es schon so eng bei uns und da musste Karie ihn leider verkaufen.
Mir fehlen die Gespräche mit ihm.
Aber ich freu mich auch für ihn, denn er wollte immer gern durch die Welt reisen und da sein neuer Besitzer ein Jockey ist und Eclipse ein begnadetes Reitpferd, wurde ihm dieser Wunsch erfüllt.
Und für Karie ist es auch gut so, denn sie kommt ja schon so kaum zum schlafen durch uns Tiere.

Ich renne am liebsten quer über unser Grundstück und dabei kommen auch die Zaungäste auf ihre Kosten.

Es stört mich nicht das sie Bilder von mir machen, denn das bin ich gewohnt.

Aber vielleicht sind es auch meine Eigenschaften die ich von meinen Eltern mitbekommen habe, warum es mich nicht stört, denn ich bin ein Genie wie mein Papa und tapfer wie Mama.

Langsam werde ich müde vom vielen erzählen, ich hoffe es hat euch gefallen und ihr kommt mich bald wieder besuchen. Denn mit meiner Mama habe ich einen kleinen Ausflug gemacht und da ist uns eine ganz besondere Überraschung begegnet, auch wenn ich da sehr müde war.

Eure Belle


10 Kommentare

  1. wouuuuuuuuu jana die belle ist ja ganz eine süße. tolle geschichte die du da erzählst und bin auch schon sehr neugierig was die beiden so tolles erlebt haben. habe gestern in meinem spiel in sangoldino das erstemal ein schwarzes einhorn auf dem grundstück gehabt das domino heißt. war darüber auch sehr entzückt nur mein sim hatte noch nicht viel glück mit freundschaft aufzubauen. aber es kam noch ein 2. mal kann somit ja noch was werden. :10:

    1. Vielen Dank xenia, ich freue mich sehr, dass sie dir gefällt. :10: Die Fortsetzung kommt noch. Du mußt etwas Geduld haben wegen dem Einhorn und dich mit wenigstens 3 Tieren sehr gut anfreunden um es in deinem Haushalt zu bekommen. Viel Erfolg wünsche ich dir dabei. :15:
      Viele Grüße
      Jana

    2. danke für deinen tipp, denn soweit kenne ich mich mit den tieren hier auch noch nicht aus. bin dabei die arten zu studieren wie sie sich verhalten hunde und katzen kennt man ja aber von pferden habe ich gar keine ahnung. nur sehr viel respekt vor ihnen.
      versuche gerade mit pferd in der familie zu spielen. :09:

    3. Hallo xenia, :15:
      ich habe ja auch sehr viel Respekt vor Pferden. Hier im Spiel macht es aber aber sehr viel Spaß mit ihnen. Tüftel einfach mal rum und probiere aus, wünsche dir ganz viel Spaß dabei. :20:
      Liebe Grüße
      Jana

  2. TOLL !
    ich finde es super niedlich aber …..
    ich muss auch meckern,
    wie kannst du und hier so anfüttern indem du sagst ihr habt etwas TOLLES erlebt und dann sagen ach ich kann jetz nicht mehr erzählen was es war ???….
    ICH WILL WISSEN :02: :02: :02:

    nein is schon super niedlich und kann es nich erwarrten mehr zu lesen…
    KOMPLIMENT !!! :10:
    Grüße Pusteblümchen

    1. Vielen Dank Pusteblümchen, ich freue mich so sehr das dir meine kleine Geschichte gefällt. Ja die Fortsetzung folgt noch, dauert leider ein klein wenig, bitte um Geduld. :09: :10:

  3. Zauberhaftniedlichsüüüß, deine kleine Belle, liebe Jana UND die Erzählung von *Belle* natürlich ebenso!! :10: :14: Man muß, ob man will oder nicht, ganz begeistert sein von ihr. :33:
    Fein hast du das gemacht, bin schon gespannt, wie es wohl weitergehen mag mit ihr und was sie noch so erleben wird, bis sie mal erwachsen ist.
    :07: liebe Jana und

    ganz liebe Grüße, Lyrion :09:

    1. Liebe Lyrion, ich danke dir. :09: Ich freue mich riesig, das auch dir meine kleine Geschichte gefällt, ja es ist sehr niedlich das Einhorn, es geht weiter, versprochen. :01: :15:

  4. Ist das eine süße Geschichte; Belle ist absolut bezaubernd :24: Und ich möchte eigentlich SOFORT wissen, was Belle mit ihrer Mama auf dem Ausflug erlebt hat :02:

    1. Liebe Ursula, das freut mich das dir meine Geschichte gefällt und was Belle erlebt hat…ja Geduld. :09: :02:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.