Texturen ins CAW-Tool bringen

Im CAW-Tool könnt ihr verschiedene Texturen verwenden um eurer Welt einen schicken Anstrich zu geben.
Dabei müssen es nicht nur die bereits im Tool enthaltenen Texturen sein.
Ihr könnt auch andere Texturen verwenden.
Für diejenigen, die nicht wissen wie es funktioniert, ist dieses kleine Tutorial.

Um eure Texturen zu speichern und später wieder zu finden, legt ihr euch entweder einen extra Ordner dafür an, oder ihr benutzt den im CAW-Tool vorhandenen Ordner „SourceTextures“ (Dateipfad: Dokumente/ElectronicArts/DieSims3Erstelle eine Welt-Tool/UserToolData/SourceTextures)
Je nachdem wofür ihr euch entschieden habt, speichert ihr hier eure Texturen ab.

Nun kommt es darauf an, ob ihr die Textur für eine Straße, oder für einen Geländeanstrich verwenden wollt.

Schauen wir uns zuerst den Geländeanstrich an.

Wenn ihr diesen auswählt, öffnet sich am rechten Rand des CAW der Reiter für Anstrich/Formen/Maske/Routing.
Sollte „Anstrich“ noch nicht ausgewählt sein, dann tut das und ihr seht die Layer, welche bereits vorgegeben sind.

Diese Layer könnt ihr nun bearbeiten (also durch andere Texturen ersetzen), oder ihr könnt Layer hinzu fügen.
Aber vorsicht ! – es sollte mit nicht zu vielen Layern gearbeitet werden. Bis zu maximal 8 Layer sollte aber ohne Probleme funktionieren.

Sobald ihr die Auswahl „Bearbeiten“ bestätigt, öffnet sich folgendes Fenster.

Klickt auf den Button mit den 3 Punkten und es öffnet sich eure Ordnerstruktur. Hier sucht ihr nun den Ordner, wo ihr eure Textur gespeichert habt und wählt diese aus.
Bestätigt nun noch mit „OK“ und schon habt ihr die alte Textur durch die Neue ersetzt.

Wollt ihr die vorgegebenen Texturen nutzen und zusätzliche Texturen verwenden, dann müsst ihr weitere Layer hinzu fügen.

Klickt hierzu auf den Button „Layer hinzu“.

Es öffnet sich folgendes Fenster.

Hier sucht ihr euch wieder über den Button mit den 3 Punkten, in eurer Ordnerstruktur eure Textur, die ihr verwenden wollt.
Bevor ihr mit „OK“ bestätigt könnt ihr dem Layer hier zudem einen anderen Namen geben (müsst ihr aber nicht).
In dem Feld „Gelände-Sound“ könnt ihr zudem bestimmen, welche Geräusche eure Textur im Spiel widergeben soll.
Habt ihr das getan, bestätigt nun mit „OK“ und schon habt ihr einen weiteren Layer, mit dem ihr eurer Welt Textur verleihen könnt.

Kommen wir nun zu den Texturen der Straßen.

Wählt den Reiter „Straßen und Bäume“ und klickt auf den Button „Straße platzieren und bearbeiten“.

Es öffnet sich rechts folgende Übersicht:

Klickt den Button „Benutzerdefinierte Straße erstellen“ um zu folgendem Fenster zu gelangen.

Als erstes braucht eure Straße einen Namen. Welcher das ist, ist dabei vollkommen egal. Wichtig ist nur, das etwas in der Zeile für „Straßenname“ drin steht.

Nun beginnt das Gesuche durch die Ordner, nach den passenden Texturen.
Zu jedem der im folgenden Bild markierten Texturen muss dazu eine Textur ausgewählt werden.
Lediglich die „Transparente Karte“ der „Bürgersteig-Textur“ kann ausgelassen werden.

Schaut euch hierzu am besten den Aufbau der „Basisspiel-Straße“ an.

Die hierbei grün markierten Texturen sollten/können die selben sein, wie auch bei der Basisspiel-Straße.
Diese findet ihr hier: Dokumente/ElectronicArts/DieSims3Erstelle eine Welt-Tool/UserToolData/SourceTextures
Die Texturen die ihr dafür benötigt sind Folgende:

Straße/Detail – streetTile_stripes.dds
Bürgersteig/Normale Karte – sidewalkTile_concrete_basic_n.tga
Kreuzung/Normale Eckkarte – sidewalkTile_concrete_corner_n.tga (Sollte eure Textur für die Ecke einer Kreuzung keine abgerundete Kante haben, dann solltet ihr hier „sidewalkTile_concrete_basic_n.tga“ wie bei der Bürgersteigkarte verwenden)
Kreuzung/Fußgängerübergang – sidewalkTile_crosswalk.dds

Zum Schluss sollte das Ganze dann in etwa so aussehen

Bestätigt das Ganze mit „OK“ und ihr habt eine Straße mit euren eigenen Texturen.